Recent News


Preseason 2017/2018

Coyotes aqcuire Dadonov, Malgin from Panthers

Die Coyotes melden auch den zweiten Trade mit den Florida Panthers als vollzogen.

 

Russland-Import Evgeny Dadonov wird zusammen mit Denis Malgin zukünftig in der Wüste auf Torejagd gehen. Dagegen verlassen Anthony Duclair und Curtis Lazar mit einem Zweitrunden Draftpick im Gepäck die Coyotes.


Winger Dadonov soll für die in Phoenix dringend benötigte Torgefahr sorgen. Malgin dagegen war der absolute Wunschspieler des neuen Coyotes Managements. Der im schweizerischen Olten geborene flexibel einsetzbare Forward könnte je nach seinen Leistungen im Training Camp sogar eine Kaderposition für die neue Saison einnehmen.

 

#LetsGoYotes

Yandle is back, Duclair on the run?

Keith Yandle ist zurück in der Wüste!

 

Die Coyotes gaben heute bekannt, dass der langjährige Wüstenfuchs im Austausch mit Niklas Hjalmarsson von den Florida Panthers verpflichtet wurde.

 

Wir wünschen Keith viel Erfolg im Coyotes Dress!

 

Gerüchten zufolge verhandeln beide Franchises über einen weiteren Trade, der u.a. Anthony Duclair nach Florida holen soll. Auf welche Spieler es die Coyotes abgesehen haben ist dagegen nicht bekannt.

 

#LetsGoYotes

Coyotes get Aberg & Bogosian

Die Coyotes vermelden zwei weitere Trades!

 

Forward Pontus Âberg kommt von den Nashville Predators und soll in Tucson an den Pro Roster herangeführt werden. Tyler Gaudet verlässt im Gegenzug die Coyotes, ebenso wie Unsigned Prospect Brandon Hickey.

 

Defender Zach Bogosian kommt von den Buffalo Sabres und wird voraussichtlich im zweiten Verteidiger-Paar neben Alex Goligoski auflaufen. Verteidiger Adam Clendening, der beim neuen Coyotes Management keinen bleibenden Eindruck hinterlassen konnte, wird dagegen zukünftig für die Sabres auflaufen.

 

#LetsGoYotes

Coyotes claim Lazar, Hamilton and Holden

Die Arizona Coyotes haben Curtis Lazar (Wing), Freddie Hamilton (Center/Wing) und Nick Holden (Defense) als Waiver Claimes unter Vertrag genommen.

 

Holden und Hamilton sind lt. Coyotes Management als Verteidiger #7 respektive Forward #13 eingeplant.

 

Die Zukunft von Curtis Lazar bei den Coyotes scheint dagegen ungewiss, da bereits ein reges Interesse an ihm bekannt geworden ist. Da er und Brad Richardson die gleiche Position im Panthers Lineup einnehmen würden, darf man gespannt sein wer von den beiden zukünftig im Coyotes Jersey auflaufen wird.

 

#LetsGoYotes

Coyotes acquire Dansk, Leipsic & Pulkkinen

Die Arizona Coyotes gaben bekannt, dass man Goalie Oscar Dansk sowie die Flügelspieler Brendan Leipsic und Teemu Pulkkinen von den Las Vegas Golden Knights verpflichtet hat.

 

Dansk soll auf der Goalie-Position auf Backup Louis Domingue etwas Druck ausüben. Brendan Leipsic und Teemu Pulkkinen sollen dem Kader auf dem Wing mehr Tiefe verleihen. Es wird angenommen, dass sich alle Spieler zunächst bei den Tucson Roadrunners einsortieren werden.

 

Im Gegenzug schickte die Coyotes ein Zweitrunden Draftpick, einen Conditional Draftpick und Winger Emerson Etem zum Nachbarn nach Las Vegas.

 

#LetsGoYotes

 

Anm. der Redaktion: Da Pulkkinen die Waiver nicht erfolgreich "gecleared" hat und damit nicht mehr im Kader der Coyotes ist, bleibt auch der Conditional Pick in Arizona.

Coyotes announce new head coach: Jay Leach

 

Die Arizona Coyotes vermelden ihre erste größere Umstellung nach dem Amtsantritt des neuen Managements und gaben bekannt, dass Jay Leach zukünftig der neue Chef an der Bande sein wird.

 

Leach (38 Jahre) spielte in seiner aktiven Laufbahn für Boston, Tampa Bay, New Jersey, Montreal und San Jose bevor er schließlich seine Trainerlaufbahn begann.

 

Nach grundsätzlich positiven Leistungen als Assistenz-Trainer in Mannheim (Germany), Wilkes-Barre/Scranton und Providence sollte Leach nun eigentlich die Position des Cheftrainers in Providence besetzen. Das kurzfristige Angebot aus Phoenix konnte und wollte der junge Coach jedoch nicht ablehen. 

Wir wünschen Leach viel Erfolg mit unseren Yotes!

 

#LetsGoYotes